Nachhaltigkeit

Die Ölpalme ist um ein vielfaches ertragreicher als andere für Öl kultivierte Pflanzen. Man gewinnt aus ihr also mehr Öl pro Fläche. Palm- und Palmkernöl sind daher alternativlos, um eine wachsende Weltbevölkerung mit steigenden Ansprüchen mit Pflanzenölen zu versorgen. Daraus werden sogenannte Derivate hergestellt, die als Grundstoffe für Kosmetik dienen. Ein Ersatz durch ein anderes Öl führt zu einem höheren Bedarf an landwirtschaftlicher Nutzfläche und verlagert die Probleme. Daher ist die Unterstützung von nachhaltig angebautem Palmöl das erklärte Ziel von Handel und Herstellern. Durch den gezielten Zukauf von nachhaltig angebautem Palmöl sorgen wir dafür, dass die entsprechenden Bauern unterstützt und gestärkt werden.

Die Firma Lenhart ist seit dem 16.01.2019 ordentliches Mitglied beim Round Table of Sustainable Palm Oil (RSPO), einer Stiftung, die sich zum Ziel gesetzt hat, den nachhaltigen Anbau von Palmöl zu fördern. Seit dem 02.01.2019 sind wir nach RSPO-Lieferkettenstandard (RSPO SCCS) zertifiziert. Diese Zertifizierung berechtigt uns, über das Lieferkettenmodell der Massenbilanz (Mass Balance) zertifizierte Ware auf Wunsch an unsere Kunden zu liefern.

Die Herausforderung für die Zukunft wird darin bestehen, sämtliche Rohstoffe, die aus Ölpalmen gewonnen werden, aus einer zertifizierten Quelle zu beziehen, um alle unsere Marken in zertifizierter Qualität anbieten können. Dieses anspruchsvolle Ziel erreichen wir durch geeignete Lieferantenauswahl, ggf. Lieferantenwechsel und Umformulierung unserer Produkte.

WEITERE KOMPETENZEN

S E I T Ü B E R 5 0 J A H R E N Q U A L I T Ä T